Der Supercop
Poliziotto superpiù
Regie von Sergio Corbucci
Italien
Jahr: 1980
Polizist Dave Speed hat plötzlich Superkräfte - nachdem er einen Atomtest überlebt hat. Er kann in die Zukunft sehen, Billardkugeln ohne Queue manövrieren, beim Würfeln zwei 'Siebener' werfen und sogar unverletzt 20 Stockwerke hinunterspringen. Wenn da nur die Farbe rot nicht wäre... Denn wenn ein roter Farbtupfer in Dave's Sichtfeld gerät, versagen seine Superkräfte.
Darsteller
Terence Hill
als Dave Speed
Ernest Borgnine
als St. Willy Dunlop
Joanne Dru
als Rosy Labouche
Marc Lawrence
als Torpedo
Julie Gordon
als Evelyn
Sal Borgese
als Paradise
Herb Goldstein
als Silvius
Weitere Darsteller Lee Sandman, Charles Buie, Bobby Gale, Jack McDermott, Florence McGee, Claudio Ruffini, Don Sebastian, Sergio Smacchi, Dow Stout, Ben Taylor, Charles D. Thomas, Woody Woodbury
Crew
Sabatino Ciuffini, Sergio Corbucci
Geschichte
Sergio Corbucci, Sabatino Ciuffini
Drehbuch
Silvano Ippoliti
Kinematographie
Carmelo & Michelangelo La Bionda
Musik
Eugenio Alabiso
Schnitt
Marco Dentici
Set Design
Franco Carretti
Kostümdesign
Vittorio Galiano
Exec. Producer
Transcinema/TV inc.
Produktion
CIDIF CAD - Columbia Tristar Home Video, Arcaproduzioni Audiovisive, Eden Video
Vertrieb
Drehort
Miami, Florida
Soundtrack


Poliziotto superpiů
Titel
C. & M. La Bionda (The Oceans)
Künstler
Tracklist
1.
Super Snooper
2.
Bad Guy, Good Guy
3.
Miami Beach
4.
Explosion
5.
Rocket Theme
6.
Do Ya
7.
Funky Snooper
8.
Synth Good Guy